Montag, 6. Februar 2012

"Tausend rote Rosen"


Das erste Solo-Album nach den Flippers!

CD Ariola 88697960812
ab 14.10.2011 im Handel

video
So machte Olaf auf den diversen Internet-Verkaufsplattformen wie Amazon, Shop24, Weltbild, Bertelsmann Club und Thalia die Fans auf seine CD neugierig.

Jeder Abschied ist ein neuer Anfang!

Als Die Flippers als erfolgreichste deutsche Schlagerband aller Zeiten vor zwei Jahren ihren Abschied von der Show-Bühne bekannt gaben, bedeutete das für viele Fans das Ende einer Ära - und für Bernd, Manfred und Olaf ebenfalls! Nach dem ersten Verarbeiten wuchs allerdings aus dieser schwerwiegenden Entscheidung für einen der drei eine neue Vision, und die wird jetzt Wirklichkeit:


Olaf präsentiert am 14. Oktober 2011 sein erstes Solo-Album
"Tausend rote Rosen".

Dass Olaf sich wieder für die Musik entschieden hat, ist für seine Fans – bei aller
Überraschung – nur logisch. "Ich kann nicht stillsitzen", sagte er in einem Interview kurz vor der Trennung, "und ich werde weiterhin Musik machen."
Mit "Tausend rote Rosen" ist dem Baden-Württemberger ein Album gelungen, das den deutschen Schlager in zeitloser Schönheit und Gefälligkeit präsentiert und die Herzen der Fans geradezu spielerisch berühren kann. Mit langjährigen musikalischen Partnern wie Joschi Dinier, Reiner Burmann und Andreas Bärtels sowie Textautoren wie Dr. Bernd Meinunger und Tobias Reitz hat der Vollblutmusiker genau diejenigen Eigenschaften in Musik verpackt, für die schon Die Flippers immer standen: Charme, Wärme, Originalität und Eingängigkeit. Olaf präsentiert auch als Solist Musik so, wie er sie mag und empfindet – als positives, Lebensaufhellendes Elixier zum Träumen und Genießen. Da darf natürlich geflirtet werden wie im Titelsong "Tausend rote Rosen", aber auch zu maritimen Klängen geschunkelt "Komm mit runter zum Hafen" oder im mediterranen Rhythmus getanzt "Auf der spanischen Treppe". Hinreißende Liebesbekundungen eines ewig Junggebliebenen "Du sollst immer glücklich sein" haben auf dem Album "Tausend rote Rosen" genauso ihre Berechtigung wie die erwachseneren, leisen Töne "Anna Luisa" oder die Songs, in denen sich die Lebenserfahrung von gut sechs Jahrzehnten widerspiegelt "Kein Mensch ist eine Insel", "Gib der Liebe eine zweite Chance", "Tiefer als der Ozean". Mit dem 14. Titel "Jeder Abschied ist ein neuer Anfang" bringt Olaf schließlich das Motto dieses neuen Zeitabschnitts auf den Punkt. Er wird auch Solo einen hervorragenden Weg vor sich haben – so viel steht fest.


Eine Zusammenstellung von allen 16 Hitparaden (2 davon laufen noch),
wo Olaf seit September 2011 mit der Single "Tausend rote Rosen" vertreten war, findet ihr auf dieser extra Seite:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen